K7311

Freigabe der Oberen Hauptstraße

default alt. text

Die Obere Hauptstraße wurde am 28.11.2013 um 11.30 Uhr für den Durchgangsverkehr freigegeben.

Bürgermeister Klau Kertzscher dankte den Bauarbeitern für ihre Arbeit und den Bürgern für ihre Geduld

Zum Abschluss der Freigabe der Oberen Hauptstraße sponserte Herr Siegfried Wagner vom hiesigen Getränkehandel einen Imbiss.

Tags: 

Heimatblatt 02/2011 - Ortsumgehung Niederfrohna

Bürgermeister Klaus Kertzscher nahm am 26. Januar 2011 gemeinsam mit einem Vertreter des Bauamtes der Stadtverwaltung Limbach-Oberfrohna an der Anhörung zum Bau der Ortsumgehung Niederfrohna, die im Rahmen des Baues der Bundesautobahn A 72 in Richtung Leipzig geplant wurde, teil.

In einem sehr konzentriert geführtem Verfahren wurden an diesem Tag Einwendungen der Träger öffentlicher Belange erörtert.

Millionenbetrag für Zubringer

Land Sachsen hat die Finanzierung der acht Millionen Euro teuren Ortsumgehung zugesagt

Von Katrin Steneberg Freie Presse

Niederfrohna. Der Bau der Ortsumgehung Niederfrohna ist gesichert: Das sächsische Verkehrsministerium hat am Donnerstag knapp acht Millionen Euro für den Autobahnzubringer zur A 72 freigegeben. Laut Behörde stehen für ganz Sachsen insgesamt 160 Millionen Euro für den Ausbau, die Sanierung und den Neubau von Staatsstraßen zur Verfügung. „Eine leistungsfähige Infrastruktur war und ist ein essenzieller Standortfaktor für Wirtschaft, Wohlstand und Lebensqualität“, sagte Sachsens Verkehrsminister Sven Morlok (FDP).

default alt. text

Seiten