Freie Presse

Freie Presse: Vereins-Chefin hat ihren eigenen Redenschreiber

Ohne Ehrenamt würde es vieles in Kultur, Sport und Gesellschaft nicht geben. „Freie Presse“ zeigt, was die Menschen antreibt. Heute: Mandy Kunz vom Niederfrohnaer Carnevalsclub.

In der Freien Presse erschienen am 31.01.2015 Text: Rita Türpe Foto: Andreas Seidel

default alt. text

Niederfrohna. Ob Wladimir Putin, Kanzlerin Angela Merkel oder der amerikanische Geheimdienst NSA – in den Büttenreden von Mandy Kunz bekommt jeder sein Fett weg. Aber geschrieben werden die Reime von einem anderen Vereinsmitglied des Niederfrohnaer Carnevalsclubs (NCC). Für die spritzigen Reime sei Vereinsmitglied Andreas Thomä zuständig, lobt die Vereinschefin. Die 35-Jährige hätte wahrscheinlich auch zu wenig Zeit dafür. Denn sie ist bereits mehr als zehn Stunden pro Woche für den NCC im Einsatz. So organisiert sie Auftritte, koordiniert die eigenen Feste und trainiert mehrere Gruppen des Faschingsvereins wie die Crazy Chicken und die Kindertanzgruppe Sweet Devils im grünen Mehrzweckgebäude in Niederfrohna.

Weiterlesen bei der Freien Presse

Freie Presse: Radsport - 50 Elitefahrer in Niederfrohna dabei

kbe schreibt am 13.08.2014 in der Freien Presse

Am Samstag dem 16.August 2014 wird die fünfte Auflage des Radsport-Kriteriums der Gemeinde sowie des SV Niederfrohna ausgetragen. Für das Rennen der Elite, das ab 16.30 Uhr über 24 Runden beziehungsweise 72 Kilometer führt, haben 50 Fahrer gemeldet. Mit dabei ist unter anderen der Tscheche Martin Boubal, der im Trikot des VC Ratisbona Regensburg das Rennen in Niederfrohna schon zweimal gewonnen hat. Weitere Teams kommen aus Jena, Leipzig, Gera und Berlin. Bereits ab 14 Uhr müssen die Jedermann-Sportler 48 km zurücklegen. Dabei wollen zum Beispiel die Chemnitzer Radsportlegende Wolfgang Lötzsch sowie der Zwickauer Ex-Profi Jürgen Werner aufsatteln. Anschließend können sich Hobbyfahrer über eine Runde probieren. Anmeldungen werden bis eine Stunde vor Rennbeginn im Start/Ziel-Bereich am Rathaus entgegengenom­men. (kbe)

Weiterlesen bei der Freien Presse

Freie Presse: Blaskapelle pflegt seit 95 Jahren Volksmusik und Geselligkeit

erschienen in der Freien Presse am 10.05.2014 ( Von Steffi Hofmann )

Ohne Ehrenamt würde es vieles in Sport und Gesellschaft nicht geben. „Freie Presse“ zeigt, was die Menschen antreibt. Heute: Blasmusiker Eberhard Arnold.

Niederfrohna. Ihre Musik verbreitet Stimmung und Schunkellaune: Kräftige Hörner, Klarinetten, Trompeten und Tuben spielen die 22 Mitglieder des Musikvereins Blaskapelle Freudenklänge aus Niederfrohna. Im Juli feiern sie ihr 95-jähriges Bestehen und das, obwohl der Verein 1919 eigentlich mit ganz anderen Instrumenten gegründet wurde.

default alt. text

Blick: Retter des Männerchors wird 80

erschienen im Blick am 05.04.2014 (abu) Würdigung Niederfrohnaer begeht doppelten Ehrentag

default alt. text
Erwin Bolland wird heute nicht nur 80 Jahre alt, er ist gleichzeitig seit 60 Jahren im Männerchor.
Foto: Annett Büchner-Ulrich

Niederfrohna.. Erwin Bolland begeht heute seinen 80. Geburtstag. Neben der Familie und den Freunden bekommt er aber noch jede Menge andere Gratulanten: Gut 20 Mitglieder des ortsansässigen Männerchores wissen sehr gut, was sie ihrem langjährigen Gesangskollegen zu verdanken haben: „Ich bin seit genau 60 Jahren im Chor dabei, und habe nicht vor, mit dem Singen aufzuhören“, schmunzelt der gebürtige Egerländer, der sich auch trotz seines hohen Alters um neue Mitglieder bemüht.

Seiten