Herzlich Willkommen in Niederfrohna



Das war los in Niederfrohna


20. Bauernmarkt

Am 24.09.2016 findet der 20. Niederfrohnaer Bauernmarkt statt.

default alt. text

Erstes Niederfrohnaer Sonnenhangfest bei strömendem Regen

Es regnete nicht nur in Strömen, es strömten am 17. September gegen 18:00 Uhr auch über 140 Anwohner und Gartenbesitzer des Sonnenhanges in das Festzelt. Kleine Undichtheiten im Zeltdach waren „wegimprovisiert“ und das Fest konnte beginnen. Erstaunt stellten viele nach über 20 Jahren fest, wer eigentlich nebenan wohnt. Die Nachbarn näher kennenzulernen, das war auch der Zweck, den die „Veranstalter“ beabsichtigt hatten. Nach Stärkung mit fachmännisch gegrillten Rostbratwürsten und Wiegebraten aus dem Hause Weiß, heizte die Band „to secam“ die Stimmung an. Nach kurzer Zeit erwies sich die Tanzfläche als zu klein. Wer weiß, vielleicht hat ja gerade der strömende Regen dazu beigetragen, dass der Kontakt auf den Bänken enger wurde und so viele interessante Gespräche folgten. „Ein gelungenes Fest, das sollte unbedingt wiederholt werden.“ Mit solchen zustimmenden Meinungen bedankten sich viele Teilnehmer bei den Organisatoren und halfen am Sonntag tatkräftig beim „Rückbau“.

default alt. text
default alt. text
default alt. text
default alt. text
default alt. text
default alt. text
default alt. text
default alt. text
default alt. text
default alt. text
default alt. text
default alt. text
default alt. text
default alt. text
default alt. text
default alt. text
default alt. text
Tags: 

Jahnradkriterium 2016

Auftakt

default alt. text

Am Morgen des 27. August 2016 geht es noch gemütlich zu. Dietmar Illgen und Jürgen Jäger versorgen die Streckenposten mit letzten Details. Mitarbeiter des Bauhofs (imHintergrund) stellen letzte Absperrungen auf. Weiterlesen

Kinderrennen

default alt. text Die »Trainer« geben ihren Schützlingen letzte Ratschläge vor dem Start Weiterlesen

Jugendrennen U11,U13,U15,U17

default alt. text Start der Mädchen und Jungen zum Rennen der Altersklasse U11 Weiterlesen

Jedermann-Rennen

default alt. text Das Jedermann-Rennen startete, unter Führung von historischen Hochradfahrern, um 13 Uhr zur »Aufwärm-Runde«, bei etwa 35 Grad Celsius im Schatten. Weiterlesen

Elite-Rennen

default alt. text Um 15 Uhr startete das Feld der Elitefahrer zum Rennen über 24 Runden oder 72 Kilometer. Die Temperatur betrug zu diesem Zeitpunkt etwa 36 Grad Celsius im Schatten. Weiterlesen

Hochradshow

default alt. text Diese Räder werden abgelegt, nicht abgestellt. Auf Einladung des international bekannt Hochradfahrers Helmut Arnold aus Penig waren nach Niederfrohna gekommen: Weiterlesen

Prominentenrennen

default alt. text Start zum gut besetzten Prominentenrennen über 9 Kilometer. Im Starterfeld sind einige erfahrene Straßenradsportler. Weiterlesen

Ausklang

default alt. text Die Radsportmoderatoren-Legende Reiner Rechenberger interviewte am Ende des ereignisreichen Tages Bürgermeister Klaus Kertzscher. Links die Gattin des Bürgermeisters und sein Stellvertreter Jens Hinkelmann. Ohne Zweifel erbrachte die Gemeinde Niederfrohna eine gewaltige Organisationsle­istung. viele Einwohner waren nicht nur begeisterte Zuschauer, sondern trugen tatkräftig zum Gelingen des Sporttages bei. Ohne die breite Unterstützung der Vereine wäre das Ereignis nicht möglich gewesen. Weiterlesen

Heimatblatt 08/2016

default alt. text

Das sind unsere Schulanfänger des Jahres 2016: von li. nach re.: obere Reihe: Elias Eichelmann, Isabella Leonie Koll, Tim Treiber, Damian Kowalski, Sophie Schulze; mittlere Reihe: Konrad Kattner, Valentino Wolter, Niclas Endisch, Leo Rabe, Jannik Löhrmann, Marlene Schulze; untere Reihe: Samira Fischer, Paula Wintrich, Emma Esche, Lilly Hermsdorf, Solana Klietsch, Alexander Manecke.