Herzlich Willkommen in Niederfrohna



Demnächst in Niederfrohna



Das war los in Niederfrohna


Sportverein Niederfrohna: Sportler-Klause nimmt Betrieb wieder auf

Nach fast drei Monaten Pause ist die Vereinskneipe in der Jahnburg wieder für die Sportler da. Unter Beachtung strenger Hygieneregeln, wird der Eigenbetrieb, welcher seit Januar besteht, Stück für Stück ausgebaut. So entsteht unter fleißiger Mithilfe von Vereinsmitgliedern ein neuer Biergarten. Das Angebot der Speisekarte soll vergrößert werden, dabei liegt der Fokus auf einfachen klassischen Gerichten mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis, welches für einen Sportler-Imbiss angemessen ist. Parallel dazu werden weiterhin Gespräche mit interessierten Betreibern für die Gaststätte geführt.

Toni Gebhardt

2. Vorsitzender, Sportverein Niederfrohna e.V.

Sportverein Niederfrohna: Neue Sportgruppe Mountainbike

Die Fahrradsaison hat begonnen. Der Sportverein Niederfrohna möchte das Angebot für Radfahrer in Zukunft ausbauen. Das erste Angebot richtet sich seit Anfang Juni an sportlich interessierte Mountainbiker, die Spaß an der Natur haben und gerne ihre Kondition und Fahrtechnik in der Gruppe verbessern möchten. Treffpunkt ist die Jahnburg jeden Mittwoch 17:30. Wer Interesse hat, kann gern jederzeit vorbeikommen und mitmachen. Ein funktionstüchtiges Mountainbike und persönliche Schutzausrüstung wie Fahrradhelm sind Voraussetzung. Bisher sind die Teilnehmer zwischen 16 und 60 Jahre alt und eine Beschränkung gibt es nicht. Auch E-Bike Fahrer sind willkommen. Neben den wöchentlichen Ausfahrten werden nach Lust und Laune auch Ausflüge am Wochenende gemeinsam verabredet. Das Umland mit Muldental, Zschopautal und Erzgebirge bieten hierfür vielfältige Möglichkeiten.

  • Termin: jeden Mittwoch 17:30 Uhr (in den Wintermonaten nach Verabredung)
  • Ort: Sportverein Niederfrohna, Turnstr. 40, 09243 Niederfrohna
  • E-Mail: info@sportvereinniederfrohna.de
  • Betreuung: Robert Böhme, Toni Gebhardt

Toni Gebhardt

2. Vorsitzender, Sportverein Niederfrohna e.V.

Tags: 

Heimatblatt 05/2020

default alt. text Die Kinder unseres Bewegungskinder­gartens interessieren sich auch bei Regenwetter für das Vögel- und Insektenparadies auf der Rathauswiese. Bewegung, Bildung, und Forschung zeichnet unseren »Pfiffikus« aus: Zum dritten Mal wurde unser Kindergarten 2020 zum »Haus der kleinen Forscher« zertifiziert.