Herzlich Willkommen in Niederfrohna



Demnächst in Niederfrohna


Auftaktveranstaltung der Volkssolidarität

Liebe Senioren, zur Zeit wissen wir noch nicht wie lange die Einschränkungen wegen Corona dauern werden.Trotz alle dem ist unseren Plan für das Jahr 2022 fertig. Wir haben viele tolle Reiseziele ausgesucht und hoffen,es ist für jeden etwas dabei. Die Eröffnungsveran­staltung wird wie jedes Jahr am 24.02.2022 um 13:30 Uhr in der Begegnungsstätte Lindenhof den Anfang machen.Im Rahmen der Volkssolidarität wird diese Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Niederfrohna stattfinden ,wozu alle Bürger eingeladen sind. Der Unkostenbeitrag von 40,00 EUR pro Person enthält das Kaffeetrinken, Abendbrot und Kulturprogramm mit dem bekannten Gesangs-und Moderatoren Duo Kathrin und Peter, der uns im Quirle Häusel mit seinem Gesang überrascht hat.Für diesen Nachmittag haben wir ebenfalls Herrn Kefalas mit seiner Verkaufsmodenschau eingeladen. Wer von ihnen schon immer einmal ein Model sein wollte,der kann sich an diesem Tag seinen Traum erfüllen. Bitte an uns eine kurze Information,damit wir den Ablauf besprechen können. Den Plan für die Veranstaltungen und Ausfahrten erhalten sie im Vorfeld von unseren Kassierern.

Dieses mal ist jeder für die An- und Abreise selbst verantwortlich.Wer keinen Fahrer hat,kann uns in dringenden Fällen kontaktieren damit wir einen Fahrdienst organisieren können. Bitte bringen sie ihre Nachweise für die 2G Plus Regel oder Boosternachweis zur Kontrolle mit.

Rückmeldung : bis zum 11.02.2022

Wichtig für die Interessenten,die nicht Mitglied der Volkssolidarität sin­d:

Der Kartenverkauf für diese Veranstaltung erfolgt in der Gemeinde Niederfrohna bei Frau Heinicker Tel.: 03722 92245

Wir freuen uns auf das erste Wiedersehen und wünschen allen ein gesundes,glücklic­hes und erlebnisreiches neue Jahr.


Das war los in Niederfrohna


Zensus 2022: Interviewer in Niederfrohna gesucht

default alt. text

2022 findet in Deutschland der Zensus – auch bekannt als Volkszählung – statt. Hierbei wird ermittelt, wie viele Menschen in Deutschland leben, wie sie wohnen und arbeiten.

Die Haushaltebefragung erfolgt mit Hilfe von Interviewerinnen und Interviewern, den sogenannten Erhebungsbeau­ftragten.

Dafür benötigen wir Ihre Unterstützung.

Als Interviewerin oder Interviewer führen Sie die Befragung vor Ort, vorrangig im Gebiet Niederfrohna, durch. Über ein mathematisches Zufallsverfahren werden die Anschriften mit Wohnraum ausgewählt, an denen Sie die Befragung durchführen. Alle dort wohnenden Personen müssen befragt werden. Es ist vorgesehen, dass ein Erhebungsbeau­ftragter ca. 100 Personen befragt. Start der Tätigkeiten ist der 15. Mai 2022. Die Befragungen sollten innerhalb eines Zeitraumes von etwa 4 – 8 Wochen abgeschlossen sein.

Für Ihre ehrenamtliche Tätigkeit erhalten Sie eine Aufwandsentschädi­gung.

Wenn Sie Interesse an einer Arbeit als Interviewerin oder Interviewer haben dann informieren Sie sich bitte hier:

Heimatblatt 12/2021

default alt. text

Am 5. Dezember 2021 dankte die Kirchgemeinde Niederfrohna mit einem Gottesdienst für den Abschluss langwieriger Restaurierungsar­beiten in der Johanniskirche. Stellvertretend für viele aktive Unterstützer ehrte Pfarrer Andreas Vögler einige mit Blumensträußen.