Herzlich Willkommen in Niederfrohna


Corona - Informationen

Das Gemeindeamt Niederfrohna bleibt aufgrund der derzeitigen Gesundheitssi­tuation bis zum

  • 31. Mai 2021 für den Besucherverkehr geschlossen.

Die Mitarbeiter sind zu den eigentlichen Öffnungszeiten telefonisch und auch per Mail zu erreichen. Bei dringenden Angelegenheiten kann auch ein Termin vereinbart werden.

Wir bitten um Ihr Verständnis!


Download Bescheinigung über das Vorliegen eines positiven oder negativen Antigentests zum Nachweis des SARS-CoV-2 Virus (PDF-Datei)


default alt. text

Im Landkreis Zwickau ist auch folgende Apotheke mit der Durchführung von kostenfreien Tests für Bürger beauftragt. Bitte nehmen Sie direkt Kontakt auf, um die entsprechenden Öffnungszeiten zu erfragen oder Termine zu vereinbaren.

Apotheke im Ärztehaus: Ludwig-Richter-Straße 10, 09212 Limbach-Oberfrohna, Telefon: 03722 87776

Oder Termin Online buchen über: https://www.corona-schnelltest-limbach-oberfrohna.de/


default alt. text
Tags: 

Das war los in Niederfrohna


Wahlhelfer für die Bundestagswahl 2021 gesucht

Am 26. September 2021 findet die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag statt.

Die Stadt Limbach-Oberfrohna sucht im Rahmen der Verwaltungsge­meinschaft auch in der Gemeinde Niederfrohna Wahlhelferinnen und Wahlhelfer für einen Einsatz in Niederfrohna oder Limbach-Oberfrohna.

Wahlhelfer können in allgemeinen Wahlvorständen oder in einem Briefwahlvorstand mitarbeiten. Besondere Kenntnisse werden nicht vorausgesetzt. Sie erhalten zur Vorbereitung lediglich ein Merkblatt. Eine Einweisung in die Aufgaben erfolgt am Wahltag.

Für den ehrenamtlichen Einsatz wird je nach Funktion eine Entschädigung nach der Entschädigungssat­zung der Gemeinde Niederfrohna bzw. der Stadt Limbach-Oberfrohna gezahlt.

Wer sich für diese verantwortungsvolle Tätigkeit interessiert und das 18. Lebensjahr vollendet hat, kann uns seine Bereitschaftser­klärung per E-Mail an m.toepfer@limbach-oberfrohna.de senden.

Für Fragen stehen wir gern auch telefonisch unter der Rufnummer 03722 / 78–210 oder 78–242 zur Verfügung.

Wahlhelferinnen und Wahlhelfer gelten nach § 4 Coronavirus-Impfverordnung vom 10. März 2021 als Personen mit erhöhter Priorität (Stufe 3) und haben mit der Berufung einen Anspruch auf eine Schutzimpfung. Als Nachweis der Impfberechtigung gilt das Berufungsschreiben.

Ihre Stadtverwaltung Limbach-Oberfrohna Fachbereich Zentrale Dienste/ Wahlen

Sitzung des Gemeinderates

am Donnerstag, dem 22. April 2021, findet um 18:30 Uhr im Lindenhof, Obere Hauptstraße 6, die nächste öffentliche Sitzung des Gemeinderates stat­t.

Tagesordnung

  1. Eröffnung und Begrüßung durch den Bürgermeister
  2. Einwohnerfrages­tunde
  3. Neufassung der Feuerwehrsatzung der Gemeinde Niederfrohna Vorlage-Nr.: N/015/2021
  4. Erste Satzung zur Änderung der Satzung über die Entschädigung von ehrenamtlichen Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Niederfrohna (Feuerwehrentschädi­gungssatzung) Vorlage-Nr.: N/016/2021
  5. Bekanntgabe der Beschlüsse des Bau- und Kulturausschusses
  6. Sonstiges
  7. Anfragen der Gemeinderäte

Geflügelpest-Verordnung ist aufgehoben

Die Geflügelpest-Verordnung vom 11.03.2021 wird ab dem 10.04.2021 au­fgehoben.

Vom 11.03.2021 bis zum 10.04.2021 wird im Landkreis Zwickau ein Beobachtungsgebiet festgelegt. Das Beobachtungsgebiet umfasst folgende Gemeinden:

  • 09212 Limbach-Oberfrohna
  • 09243 Niederfrohna
  • Gemarkung Meinsdorf der Gemeinde 09337 Callenberg

Die komplette Geflügelpest-Verordnung als PDF-Datei

Sitzung des Gemeinderates

Am Donnerstag, dem 18.März, findet die nächste öffentliche Sitzung des Gemeinderates statt. Um die notwendigen Abstände einhalten zu können findet diese Sitzung im Saal des Lindenhofs statt. Beginn ist um 18:30Uhr.

Tagesordnung:

1. Eröffnung und Begrüßung durch den Bürgermeister, Feststellung der Beschlussfähigkeit

2. Einwohnerfra­gestunde

3. Verlegung des Sitzungsortes des Gemeinderates
Vorlage N/012/2021

4. Außerplanmäßige Auszahlung und Beschaffung von 4 Lüftungsgeräten für die Prof.-Dr.-Stezel-Schule Niederfrohna
Vorlage N/013/2021

5.1.Änderungssat­zung zur Satzung über die Entschädigung für ehrenamtliche Tätigkeit der Gemeinde Niederfrohna
Vorlage N/005/2021

6.Zweite Satzung zur Änderung der Satzung über die Entschädigung für die Tätigkeit bei Wahlen, Volks- und Bürgerentscheiden
Vorlage N/006/2021

7. Bekanntgabe der Beschlüsse des Bau- und Kulturausschusses

8. Sonstiges

9. Anfragen der Gemeinderäte

Es gelten für für alle Teilnehmer und Gäste die aktuellen Coronabestimmungen.

Tag des Stiefmütterchens bei der Tierpension Vogel

Am kommenden Sonnabend, dem 13. März, findet in der Tierpension Vogel am Jahnshorn wieder der Tag des Stiefmütterchens statt. Neben einer großen Auswahl an Frühblühern gibt es auch viele andere regionale Produkte. Eine gute Gelegenheit, unsere einheimischen Händler zu unterstützen!

Wir bitten um Einhaltumg der aktuell geltenden Corona-Bestimmungen!

default alt. text

Sitzung des Gemeinderates

Am Donnerstag, dem 18.Februar, findet die nächste öffentliche Sitzung des Gemeinderates statt. Um die notwendigen Abstände einhalten zu können findet diese Sitzung im Saal des Lindenhofs statt. Beginn ist um 18:30Uhr.

Tagesordnung:

1. Eröffnung und Begrüßung durch den Bürgermeister, Feststellung der Beschlussfähigkeit

2. Einwohnerfra­gestunde

3. Stellungnahme zum Bericht über die überörtliche Prüfung der Haushalts- und Wirtschaftsführung in den Haushaltsjahren 2008 bis 2017 durch das staatliche Rechnungsprüfun­gsamt Zwickau Vorlage-Nr. N/001/2021

4. Information zur Bekanntgabe des Beteiligungsbe­richtes der Gemeinde Niederfrohna 2019

5. Bekanntgabe der Beschlüsse des Bau- und Kulturausschusses

6. Sonstiges

7. Anfragen der Gemeinderäte

Es gelten für für alle Teilnehmer und Gäste die aktuellen Coronabestimmungen.

Landkreis Zwickau lockert Corona-Schutzmaßnahmen

Ab dem 17. Februar 2021, 0 Uhr, wird für den Landkreis Zwickau die Allgemeinverfügung „Lockerung von Schutzmaßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie“ gelten.

Diese hebt die Ausgangssperre von 22 bis 6 Uhr sowie die Beschränkungen zulässiger Versorgungsgänge auf einen Umkreis von 15 Kilometern gemäß der Sächsischen Corona Schutzverordnung auf. Des Weiteren lässt sie Individualsport und Bewegung im Freien ohne touristische Zwecke ohne Beschränkung des Umkreises zu. Die Bewegungsbeschränkun­gen der Nachbarlandkreise sind dabei zu beachten.

Tags: